Topinamburschaumsuppe mit Gremolata und Bratwürstchen

Zutaten

500 g Topinambur
1 kleine Zwiebel
600 ml Gemüsesuppe
2 Knoblauchzehen
2 Handvoll gemischte Kräuter, etwa Basilikum und Thymian
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 Die Ohne Bratwürstel
50 ml Schlagobers

Zubereitung

Topinambur waschen, schälen und würfeln, die Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und hacken.

1 EL Öl in einem Topf erhitzen, gehackten Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, dann Topinambur dazugeben und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Topinambur weich sind.

In der Zwischenzeit die Blätter der Kräuter von den Stielen abzupfen, die zweite Knoblauchzehe schälen und Kräuter sowie Knoblauch gemeinsam mit dem restlichen Olivenöl im Blender zu Gremolata verarbeiten.

Die Ohne Bratwürstel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne schön knusprig braten.

Sobald die Topinambur weich sind, die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, salzen und mit dem Schlagobers verfeinern.

In hübschen Suppenschüsseln mit der Gremolata und den knusprigen Bratwürstel-Stücken anrichten und genießen!